Social Recruiting

mit Facebook

Bei Facebook günstig eine Stellenanzeige Schalten und auch Latent suchende erreichen

Eine der grundlegenden Regeln für das Online-Recruiting lautet: „Holen Sie Ihre Bewerber da ab, wo sie sind.“ Über 30 Millionen Nutzer waren im ersten Quartal in 2017 auf Facebook aktiv. 23 Millionen Menschen sind dabei jeden Tag auf der Social Media Plattform online. 90 Prozent der 30 Millionen Nutzer verwenden Facebook auf ihrem mobilen Gerät. Facebook belegt in Deutschland Platz drei der wichtigsten und beliebtesten Webseiten und ist dabei die größte Einzelplattform im Bereich Social Media. Wann fangen Sie an das Potenzial von Facebook zu nutzen und schalten Ihre Stellenanzeige über das Soziale Netzwerk? Wir helfen Ihnen dabei Ihren neuen Mitarbeiter auf Facebook zu finden!

 

Wie funktioniert Personalmarketing mit Facebook Ads?

Facebook und die dortigen Ads (Werbung) eignen sich perfekt zur Suche nach neuen Mitarbeitern für Ihr Unternehmen. Sie haben die Möglichkeit, Stellenanzeigen zu schalten und damit genau Ihre Wunschkandidaten zu erreichen. Die Anzahl der verfügbaren Branchen ist auf Facebook enorm hoch und auch der Trend für die Zukunft zeigt, dass Social Media ein wichtiges Recruiting Werkzeug für jeden Personaler wird. Facebook Ads sollte im Jahr 2017 jede Unternehmen in Betracht ziehen, da die meisten Nutzer von Facebook mit ihrem Smartphone das Soziale Netzwerk besuchen und dadurch jederzeit angesprochen werden können. Das Mobile Recruiting spielt dabei eine wichtige Rolle.

Mit den Facebook Ads bestimmen Sie Ihre Zielgruppe exakt auf Ihr definiertes Bewerberprofil. Die Stellenanzeige wird also nicht wahllos ausgespielt, sondern genau nach Ihren Bedürfnissen platziert. Sie haben die Möglichkeit im Vorfeld klar zu definieren, wer Ihre Stellenanzeige „ausgeliefert“ bekommt. Die Zielgruppe kann individuell anhand folgender Merkmale für Ihr Unternehmen und dem Bewerber definiert werden:

 

  • Standort (Region, Stadt, PLZ-Gebiete oder Land)
  • Alter, Berufsbezeichnung und Geschlecht
  • Sprache und andere demografische Angaben
  • Interessen (u. a. Hobbys und persönliche Interessen)
  • Verhaltensweisen (u. a. Kaufverhalten, Nutzung von Geräten)

 

Für das Recruiting auf Facebook gilt: Je genauer die Definition Ihrer Zielgruppe ist, desto höher die Reichweite und desto größer die Chancen auf passende Bewerber. Dank seiner immensen Datensammlung ist Facebook in der Lage, auf der Grundlage Ihrer Angaben die Stellenausschreibung an diejenigen Personen auszuliefern, auf die Ihre Kriterien zutreffen. Durch die genaue Ansprache der Zielgruppe halten sich die Streuverluste in einem sehr engen Rahmen. JOBmenu erstellt für Sie die Kampagne und sorgt dafür, dass die Stellenausschreibung auf Facebook entsprechend verlinkt ist. Im Idealfall liegt die Stellenanzeige auf Ihrer Karriereseite. So wird der User auch gleich über die Anzeige auf Ihre Karriereseite geführt.

Wie Sie mit Ihrer Stellenanzeige auf Facebook richtig sparen können

Die Kosten (Kampagnenbudget) für Facebook Werbeanzeigen legen Sie selbst fest. Ganz ähnlich wie bei Google AdWords basiert das Bezahlmodell für Facebook Ads auf Geboten – dem CPC Modell. Je höher das angegebene Gebot, desto häufiger wird die Anzeige in der Zielgruppe geschaltet. Bei der Budgeteinstellung können Sie zwischen Laufzeitbudget, festgelegtem Budget für eine Anzahl von Tagen und maximales Tagesbudget wählen. Sobald das Budget erreicht ist, wird die Auslieferung der Kampagne automatisch gestoppt.
Um einen minimalen CPC-Preis für Ihre Stellenanzeigen in Facebook zu erzielen, ist es wichtig eine hohe Relevanz für die Facebook Anzeige zu erreichen. Die Relevanz wird durch folgende Punkte generiert und ist ausschlaggebend für den CPC-Preis:

  • Bestehende Community auf der werbenden Facebook-Seite
  • Eine hohe Interaktion mit den Usern auf der Facebook Anzeige
  • Facebook Anzeige mit Interaktionen durch kommentieren, liken oder teilen
  • Hohe Klickrate der Anzeige

Das Kampagnenbudget kann beliebig gewählt werden je nach Berufsbranche kann dies aber sehr stark von aneinander abweichen. Aus Erfahrungsberichten kann das Team von JOBmenu Ihnen die bestmöglichste Beratung zu Ihren offenen Vakanzen bieten und Ihnen eine optimale Facebook Anzeige gestalten und publizieren.

Welche Vorteile bietet eine Anzeige auf Facebook?

Durch das CPC-Verfahren (Cost-per-Click) entstehen für Sie erst Kosten, wenn die ausgespielte Anzeige von einem User angeklickt wird. Ihr Vorteil dabei: Klickt der User nicht auf Ihre Werbeanzeige, fallen auch keine Kosten an. Sie stärken nebenbei so Ihre Arbeitgebermarke (Employer Branding) und erhalten dadurch ihr eigenes Facebook Marketing ganz nebenbei. Sie zeigen Präsenz und bleiben unterbewusst beim User in Erinnerung. Wird dem potenziellen Kandidaten die Anzeige zu einem späteren Zeitpunkt erneut ausgespielt, so besteht eine neue Chance, dass er sich nun für die offene Stelle interessiert und sich Ihre Werbeanzeige genauer anschaut.

 

Das zielgerichtete und individuell einstellbare Targeting ist der nächste Vorteil, der für das Social Media Recruiting auf Facebook spricht.

Durch die Möglichkeit der verschiedenen Interaktionen auf Facebook werden auch passive Bewerber erreicht. Latent Suchende werden durch Facebook eher erreicht, als über die klassischen Recruitingkanäle, wie zum Beispiel auf Jobbörsen. Jeder, der die Werbeanzeigen ausgespielt bekommt, kann die Anzeige teilen, liken und kommentieren. Die Kommentarfunktion bietet die Möglichkeit andere User (potentielle Bewerber) zu verlinken und so auch auf die Werbeanzeige aufmerksam zu machen. Werden andere User unter der Werbeanzeige verlinkt, wird so nochmal die Reichweite gesteigert und weitere potenzielle Kandidaten angesprochen.

 

Ihre Vorteile im Facebook Recruiting:

  • Zielgruppengenaue Einblendung der Werbeanzeige
  • Erst wenn die Stellenanzeige angeklickt wird, entstehen Kosten
  • Stärkung der Arbeitergebermarke, auch wenn Werbeanzeige nicht an geklickt wird (Employer-Branding-Effekt & allgemeines Marketing)
  • Ansprache auch von latent suchenden Bewerbern
  • Größere Reichweite durch Interaktionen der Zielgruppe
  • Passives Marketing für Ihr Unternehmen
  • Mehr mobiler Traffic

Der Aufbau der Stellenanzeigen auf Facebook

Eine Facebook Ads Anzeige setzt sich aus einem Beschreibungstext, einem Anzeigenbild, einem Title, sowie eine Beschreibung des News-Feed-Links zusammen. In der rechten unteren Ecke befindet sich ein Call-to-Action-Button, der den potenziellen Kandidaten auffordert, sich zu bewerben. Die optimale Bildauflösung für das Anzeigenbild beträgt 1200 x 628 Pixel.

Die Facebook-Anzeigen können wie oben aufgeführt in verschiedenen Formaten ausgespielt werden. Darunter fällt der Newsfeed im Bereich Desktop und Mobil sowie noch auf Traditionellen Mobiltelefonen. Um noch mehr potentielle Kandidaten zu erreichen, kann auch auf dem Audience Network, Facebook Messenger und Instagram ausgespielt werden.

JOBmenu berät Sie im gesamten Facebook Ads Prozess. Ziel der Facebook Ads Kampagne ist es, mehr Klicks auf Ihre Karriereseite oder auf das Trägermedium zu erreichen und auf Ihre offene Stelle aufmerksam zu machen. Anschließend wird die Zielgruppe definiert. Dies übernimmt unser SEA- und Facebook-Manager, der vorab das Targeting einstellt und danach mit Ihnen im Detail anspricht.

Der Aufbau Ihrer Facebook Werbung Schritt für Schritt

  1. Logo des Herausgebers
  2. Einleitungstext mit einem call-to-action
  3. Bild passenden zum Job und Unternehmen mit wenig Text
  4. Stellentitel & Text zur Stellenanzeige
  5. Call-to-action Bewerbungsbutton
  6. Interaktionsbereich

Wo werden die Kampagnen (Stellenanzeigen) auf Facebook platziert

Die Stellenanzeigen lassen sich auf unterschiedlichen Bereichen (Feeds) ausspielen. Facebook unterscheidet dabei zwischen:

  • Mobile News Feed
  • Desktop News Feed
  • traditionelles Mobiltelefon
  • Instant Article (für das soziale Netzwerk Instagram)
  • rechte Spalte bei der Desktopansicht
Facebook Stellenanzeigen Ads: Aufbau und Erklärung
Service

Kostenfreie Beratung
069 450 097 20

Sie haben noch Fragen?

Sie möchten mehr über unsere Angebote und Leistungen erfahren? Oder die Menschen dahinter kennenlernen?
Hier erhalten Sie weitere Informationen.

Jetzt informieren


Das könnte Sie auch interessieren: weitere Produkte aus dem Bereich HR neu gedacht

Active Traffic Management

Google AdWords

Active Sourcing

Job Videos